Krieg des Unbekannten

Na, das ist doch mal eine Leistung: In der aktuellen Spiegel-Kritik lobt Daniel Haas Spielbergs „Krieg der Welten“ über den grünen Klee – und das ohne mehr als Gemeinplätze über die Handlung zu verlieren.

Ich bin zwiegespalten: Einerseits neugierig gemacht, weil der Mann so begeistert war, andererseits misstrauisch, weil es eine Reise ins Unbekannte ist. (Und natürlich sind da noch die üblichen Scientology- und Blockbuster-Vorbehalte.)

Naja, am Ende werde ich wohl eh schwach werden…

Comments are closed.