Instrumentalisierung von Terror

Die Stör-Signale nehmen mir die Worte aus dem Mund:

Otto Schily:

Die Bombenanschläge in London sind in furchtbarer Weise Ausdruck der aktuellen Bedrohung durch den internationalen Terror. Ein Aspekt der Terrorbekämpfung ist die Sicherheit von Reisedokumenten.

Ich weiß bei solchen Argumenten nie, ob daraus Dummheit oder Hinterhältigkeit spricht.

Wie ein biometrischer Ausweis der Bundesrepublik Deutschland die Bombenanschläge von London verhindert hätte, bleibt weiter ungeklärt.

Schlauer, oder ehrlicher, ist der britische Innenminister Clarke, der in einem BBC-Interview heute morgen sagte, eine ID-Karte hätte die gestrigen Anschläge nicht verhindern können. (Siehe auch: rabenhorst)


Ich werd mir jedenfalls noch rechtzeitig vor dem Herbst einen alten Reisepass holen – der ist zwar auch schon maschinenlesbar, aber wenigstens die nächsten 10 Jahre noch ohne Fingerabdrücke und ähnlichen Müll.

Comments are closed.