Journalismus 0.5

Bin ich eigentlich der Einzige, den es nervt, wenn SpOn Links, die auf einestages.de führen, in keiner Weise vom tagesaktuellen Inhalt abhebt? Viel zu oft lässt sich nicht sofort erkennen, ob sich hinter einer Überschrift frische Informationen zu einem Thema verbergen oder nur mehr oder weniger nostalgische Erinnerungen. (Ich sag‘ erst gar nichts zuá den teilweise absurden Durchklick-Aktionen, die man vor sich hat, wenn man dann auch noch den tatsächlichen Beitrag auf einestages.de lesen will…)

3 Responses to “Journalismus 0.5”

  1. […] zurecht meckert “Seifenschreiber” darüber, dass bei Spiegel-Online Anreißer für Beiträge des eigenständigen […]

  2. Torsten Dewi sagt:

    A. Men. Die Beiträge für „Eines Tages“ sind schlecht markiert, und das Layout dieses Projekts ist entsetzlich. Da lese ich oft Beiträge nicht, obwohl sie mich interessieren könnten. Wäre es so schwer gewesen, sich dem bewährten SPon-Design anzupassen, aber z.B. durch eine andere Farbphilosophie sofort erkennbar zu bleiben?

  3. Daniel W. sagt:

    Ich kann Dir versichern, du bist nicht der Einzige, den das nervt. :)