…aber manche sind gleicher

Schon merkwürdig: Wann immer hierzulande Skins auf einen Ausländer einprügeln, zeig sich die Politik betroffen, betont aber auch, dass es sich um „Einzelfälle“ und „keinen Trend“ handele. Wenn es aber umgekehrt dazu kommt, dass ein deutscher Rentner brutal von ausländischen Jugendlichen zusammengeschlagen wird, fordert Herr Koch gleich allgemein schärfere Gesetze.

Woran liegt’s? Meine Theorie: Deutsche Ausländerfeinde dürfen wählen, Flüchtlinge und Asylsuchende hingegen nicht…

Comments are closed.