Nachahmungstäter jetzt auch bei Tieren?

Man stelle sich – nur für einen Moment – einmal vor, die Medienlandschaft würde den Fuldaer Schafunfall von neulich und den Thüringer Rinderunfall von gestern so in Beziehung setzen, wie das normalerwiese passiert, wenn kurz nacheinander zwei ähnliche Ereignisse passieren…

„Selbstmord-Rinder: Waren es Nachahmungstäter?“
„Enthüllt: Horror-Schaf kam aus Thüringen!“
„Sind Ziegen die nächsten Bahn-Killer?“
„Killer-Tiere – Was tut die Politik?“
„Frau Merkel, schlachten Sie diese Bestien!“
etc.

Aber wenn keine menschlichen Verursacher auszumachen sind, hat unser Hirn ja wensentlich weniger Probleme, zwischen Zufall und Verschwörung zu unterscheiden. (Mich wundert nur, wieso der Baum da draußen jetzt voller Krähen ist – die sitzen da sonst nie…)

Comments are closed.