Vom Westen lernen…

Die Süddeutsche Zeitung kritisiert – berechtigterweise – die absurde chinesische Variante der Demonstrationsfreiheit während der Olympischen Spiele:

Drei Parks der chinesischen Hauptstadt werden während der Spiele der Protestabfuhr gewidmet sein
[…]
Ein Sprecher erklärte: „Um störungsfreien Verkehr, freundliche Umwelt und eine angenehme soziale Ordnung zu gewährleisten, dürfen wir alle Protestierer bitten, sich zu den dafür vorgesehen Parks zu begeben.“

Was der Artikel leider nicht erwähnt: Auch hier haben die Chinesen nur westliche Innovationen kopiert.

Comments are closed.